Skip to Main Content »

Search Site

Category Navigation:

You're currently on:

AFRISO Funk-Hitzemelder AHD 10

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

  • AFRISO Funk-Hitzemelder AHD 10
  • AFRISO Funk-Hitzemelder AHD 10

Funk-Hitzemelder AHD 10

Artikel-Nr.: 61550

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung



Lieferzeit: (auf Lager, 2-4 Arbeitstage)
99,00 € 
inkl. 16% MwSt., exkl. Versand
| Auf die Vergleichsliste
Add Items to Cart

Der Hitzemelder AHD 10 von Afriso detektiert Hitze durch Feuer in Wohnräumen. Es erfolgt eine akustische Warnung und direkte Meldung an das AFRISOhome Gateway, sobald die Temperatur besonders schnell ansteigt oder 58 °C übersteigt.

Empfohlen überall dort, wo Rauchmelder aufgrund möglicher Fehlalarme nicht einsetzbar sind.

Artikelbeschreibung

  • Sofortige Alarmauslösung bei schnell anstei­gen­der Temperatur und Temperaturen > 58 °C
  • Funkübertragung zyklisch (Funktionskontrolle) und bei Zustandsänderung
  • Kompakte Bauform, dezentes Design
  • EnOcean®-Funktechnologie
  • Zusätzliche Raumtemperaturmessung

Typische Anwendungen des Hizemelders AHD 10:
Der Funk-Hitzemelder AHD 10 eignet sich ideal für den Einsatz in Räumen, die typischerweise einer Rauch- oder Dampfentwicklung (z. B. Küchen, Badezimmer) ausgesetzt sind oder in denen Staub, Schmutz und Abgase (z. B. Werkstätten, Garagen) entstehen können.

Der Hitzemelder AHD 10 besteht aus einem Sensorkopf und einem Montagesockel mit eingebautem EnOcean®-Funkmodul. Der Sensorkopf verfügt über eine fest installierte Lithium-Batterie mit einer Laufzeit von bis zu 10 Jahren und gewährt damit einen sicheren und lang anhaltenden Brandschutz.

Ein Feueralarm wird durch eine blinkende LED und anschwellende Tonfolge mit maximalem Alarm-Schalldruckpegel von 85 dB angezeigt. Parallel dazu wird der Alarm über das EnOcean®-Funkmodul übertragen. AHD 10 überträgt zudem die Umgebungstemperatur. Eine Photovoltaikzelle erzeugt die hierfür notwendige Energie. Für den Einsatz in dunkler Umgebung kann eine Batterie im Sockel eingesetzt
werden.

Jeder Hitzemelder besitzt eine eindeutige Kennung, wodurch der Empfänger beim Einsatz mehrerer Sensoren die einzelnen Hitzemelder unterscheiden kann. Über das AFRISOhome Gateway können im Alarmfall verschiedenste Szenarien, wie z. B. das Einschalten einer Fluchtwegbeleuchtung, Öffnen von Rollläden für den Fluchtweg, Push-Benachrichtigungen u.v.m. programmiert werden.

Neben der Übertragung im Alarmfall wird über das EnOcean®-Funkmodul zusätzlich eine zyklische Funktionskontrolle durchgeführt.

Zusatzinformation

Temperatureinsatzbereich
Umgebung:-10/+50 °C
Lagerung:-20/+60 °C
Max. Luftfeuchtigkeit:Nicht kondensierend
Versorgungsspannung
Sensorkopf:Fest eingebaute Lithium-Batterie
Sockel:Energy harvesting (über Photovoltaikzelle) oder ½ AA-Lithium-Batterie, DC 3,6 V (bei Tageslicht kleiner 200 lx)
Gehäuse Gehäuse aus Kunststoff (PC/ABS)
Farbe:Weiß, ähnlich RAL 9003
ø x H:86 x 45 mm
Gewicht:38 g
Schutzart:IP 30 (EN 60529)
EnOcean®-Funk
EEP:A5-30-03
Frequenz:868,3 MHz
Sendeleistung:Max. 10 mW
Reichweite:10 bis 30 m (abhängig von Raumsituation und Baumaterialien)
Lieferumfang Funk-Montagesockel
Hitzemelder
Montagezubehör
Zusätzlich erforderliche Komponenten Basisstation AFRISOhome Gateway HG 01
Mobile App AFRISOhome
Zulassung EN 54-5, Klasse A1/R für Hitzewarnsysteme
Prospekt (PDF)

Übersicht zu Afriso Smart Home Produkten   (1.783 KB)

Betriebsanleitung Betriebsanleitung Funk-Rauchmelder ASD 10   (PDF 642 KB)
 

Artikel vergleichen

Es ist kein Artikel zum Vergleichen vorhanden.

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.


Kundenbewertungen von Wekonn e-shop
Sicher einkaufen
mit Käuferschutz
  • geprüft
  • erfolgreich zertifiziert
  • sichere Zahlung mit
  • Geld-zurück-Garantie
 

 

Mehr Infos zur Bezahlmethode sofortüberweisung
 
Mehr Information zur Bezahlmethode PayPal