Skip to Main Content »

Search Site

Category Navigation:

You're currently on:

Automatische Heizölentlüfter Flow-Control 3/K HT (bis 80°)

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Automatischer Heizölentlüfter Flow-Control 3/K HT

Artikel-Nr.: 69929

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung



Lieferzeit: (3 - 4 Arbeitstage)
96,00 € 
inkl. 19% MwSt., exkl. Versand
| Auf die Vergleichsliste
Add Items to Cart

Der automatische Heizölentlüfter Flow-Control 3/K HT (Hochtemperatur bis 80°) eignet sich für den Einsatz in Einstrangsystemen mit Rücklauf­zu­führung zur kontinuierlichen Entlüftung und für Druckbetrieb bis max. 0,7 bar (8 m Heizölsäule).

Die zulässige Betriebs­tem­pera­tur (Medium) liegt bei max. 80 °C.

Tankseitig bitte zylindrische flachdichtende Verschraubungen verwenden.

Flow-Control 3/K HT ist empfehlenswert bei erhöhter Mediuimstemperatur, bis max. 80 °C.

Artikelbeschreibung

  • Hochtemperaturausführung: Für Mediumtemperaturen bis 80 °C
  • 2-Schwimmer-Sicherheitssystem verhindert das Austreten von Ölschaum
  • Erhöht die Standzeit des Heizölfilters – es wird nur soviel Öl aus dem Tank gefiltert entnommen, wie verbraucht wird
  • Keine unbemerkte Leckage in der Rücklaufleitung mehr
  • Es kann in der Regel eine dünnere Saugleitung verlegt werden.
  • Für Druckbetrieb bis max. 0,7 bar (ca. 8 m Ölsäule) geeignet

Automatischer Heizölentlüfter, bestehend aus einem Zink-Druckgussgehäuse mit tankseitigem Anschlussgewinde G¼ IG und brennerseitigen Anschlussgewinden G3/8a mit 60°-Konus zum Anschluss der Brennerschläuche. Für den Anschluss zum Heizölfilter wird ein Ölschlauch mit kugelförmiger Abdichtung für 60°-Konus und Überwurfmutter G3/8 mitgeliefert.
Die Entlüfterhaube ist aus glasfaserverstärktem Kunststoff (nicht transparent), alle Dichtungen sind aus FKM.
Der Flow-Control 3/K HT verfügt über 2 getrennte Schwimmerkammern. In der unteren Schwimmerkammer befindet sich der Betriebsschwimmer, in der oberen der Sicherheitsschwimmer. Die obere Schwimmerkammer verhindert, dass Ölschaum (z. B. bei Inbetriebnahme/Filterwechsel) durch die Entlüftungsbohrung austreten kann und zeigt zugleich Störungen des Entlüftungsventils an. Die Gefahr einer unbemerkten Leckage in der Rücklaufleitung entfällt durch den Einsatz des Einstrangsystems.

Auf die sonst erforderliche regelmäßige Überprüfung der Rücklaufleitung kann verzichtet werden.
Geeignet auch für Druckbetrieb bis max. 0,7 bar. Druckwasserdicht bis 10 m Wassersäule.


Für den Anschluss zum Heizölfilter wird ein Ölschlauch mit kugelförmiger Abdichtung für 60°-Konus und eine Überwurfmutter G3/8 mitgeliefert.

Einsetzbar für Heizöl EL nach DIN 51603-1, Dieselkraftstoff nach DIN EN 590, Heizöl mit max. 20 % Fettsäure-Metyhlester (FAME) nach EN 14213, Biodiesel und pflanzliche Öle (Rapsöl).

Flow-Control 3/K HT darf nicht mit unverdünnten Additiven, mit Alkohol und Säuren in Kontakt kommen.

Zusatzinformation

Anschlüsse G3/8 AG mit 60°-Konus für Brennerschlauch
Düsenleistung Max. 100 l/h
Rücklaufstrom Max. 120 l/h
Abscheideleistung Luft / Gas >4 l/h
Einbaulage Schwimmergehäuse senkrecht nach oben
Temperatureinsatzbereich
Umgebung:max. 60 °C
Medium:max. 80 °C
Betriebsüberdruck Max. 0,7 bar (entspricht statischer Ölsäule von ca. 8 m).
Prüfdruck Max. 6 bar
Abmessungen B x H x T: 95 x 147 x 95 mm
Bauaufsichtlicher Verwendbarkeitsnachweis TÜV-geprüft (S 133 2013 E2)
Übereinstimmungsnachweis (ÜHP) nach EN 12514-2
Betriebsanleitung Betriebsanleitung für automatischen Heizölentlüfter Flow-Control 3/K HT  (PDF 607 KB)
 

Artikel vergleichen

Es ist kein Artikel zum Vergleichen vorhanden.

Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.


Kundenbewertungen von Wekonn e-shop
Sicher einkaufen
mit Käuferschutz
  • geprüft
  • erfolgreich zertifiziert
  • sichere Zahlung mit
  • Geld-zurück-Garantie
 

 

Mehr Infos zur Bezahlmethode sofortüberweisung
 
Mehr Information zur Bezahlmethode PayPal